Betten mit Stauraum

81 Artikel

81 Artikel

Ein Bett mit Stauraum – Schubkastenbetten, Kojenbetten und Stauraumbetten

Betten mit Stauraum bieten zahlreiche Vorteile. Grade, wenn Sie zu wenig Ablagemöglichkeiten haben, bieten Schubkastenbetten die Möglichkeit, Bettwäsche, Decken oder Kopfkissen bequem zu verstauen. Die praktischen Möbelstücke eignen sich daher auch perfekt für kleine Schlafzimmer und schlecht geschnittene Wohnungen, in denen jeder zusätzliche Stauraum viel Wert sein kann. 

In unserem Sortiment finden Sie zahlreiche verschiedene Betten mit Stauraum. Verschiedene Holzarten, Liegeflächen und sogar verschiedene Möglichkeiten den zusätzlichen Stauraum zu öffnen. All das stellen wir Ihnen hier vor. 

Die Vorteile von Betten mit Stauraum auf einen Blick

  • Zusätzlicher Stauraum, der sonst ungenutzt bleiben würde
  • Zahlreiche Gestaltungs- und Variationsmöglichkeiten bei den Betten
  • Ideal für kleine Schlafzimmer oder schlecht geschnittene Wohnungen, in denen zusätzlicher Stauraum sehr wichtig ist
  • Stauraumbetten sind häufig höher und bieten daher einen einfachen Ein- und Ausstieg
Gut zu wissen: Einen Nachteil wollen wir natürlich nicht verheimlichen. Für Allergiker ist ein Bett mit Stauraum nicht ideal. Wieso erfahren Sie hier: Ein Boxspringbett für Allergiker!

In welchen Größen gibt es Betten mit Stauraum?

Grundsätzlich gibt es Betten mit Stauraum in allen gängigen Liegeflächen. Von 90 bis 200 cm x 200 cm ist alles dabei. Einige Modelle gibt es sogar als Bett mit Überlänge. Bei der Wahl der Größe sind Sie also nicht eingeschränkt. Welche Liegefläche Sie benötigen, hängt bspw. von den folgenden Faktoren ab: 

  • Für wen ist das Bett geplant? Soll es in einem Kinderzimmer oder im Gästezimmer Platz finden? Dann sind Liegeflächen von 90 bis 120 cm x 200 cm meistens völlig ausreichend. Es steht genug Platz zum Schlafen zur Verfügung und es nimmt dennoch nicht zu viel Platz in Anspruch
  • Für einen Singlehaushalt eignen sich Liegeflächen von 120 oder 140 cm x 200 cm perfekt
  • 160 cm x 200 cm ist eine Zwischengröße, die sowohl für Paare als auch für Singles ideal sein kann
  • Liegeflächen von 180 oder 200 cm x 200 cm sind für Paare, die ausreichend Platz im Schlafzimmer haben
  • Betten in Überlänge bieten wir als Betten mit 210 cm und Betten mit 220 cm an. Beide Varianten können natürlich nicht nur von besonders großen Menschen bevorzugt werden

Übrigens: Für kleine Räume gibt es neben Schubkastenbetten auch weitere interessante Alternativen. Diese haben wir hier zusammengefasst: Betten für kleine Zimmer

Welche Varianten der Stauraumbetten gibt es? 

In unserem Sortiment finden Sie die verschiedensten Varianten. Darunter die verschiedenen Holzarten: 

Dazu kommen weitere Betten mit Stauraum. In erste Linie sind das unsere Boxspringbetten im Bettkasten und Stauraum, Polsterbetten mit Bettkasten oder eine bunte Mischung der Holzarten bei unseren Massivholzbetten mit Schubladen.

Außerdem lassen sich echte Schubkastenbetten und Betten zum Aufklappen unterscheiden.

Bei den Schubkastenbetten lässt sich der Schubkasten ganz klassisch zu den Seiten herausziehen.

Bei den Stauraumbetten zum Aufklappen, wird einfach die linke oder rechte Bettseite hochgeklappt. So kann die Staufläche von oben befüllt werden. Dieser Aufbau ist besonders bei Polster- bzw. Boxspringbetten beliebt. 

Wie können Sie Betten mit zusätzlichem Stauraum ideal ergänzen?

Auch die Antwort hängt maßgeblich damit zusammen, warum Sie ein Stauraumbett haben möchten.

Ist es, weil es Ihnen optisch gut gefällt? Dann können Sie nahezu alle anderen Möbel damit kombinieren.

Ist es, weil Sie wirklich Platz sparen müssen? Dann sind weitere platzsparende Stauraumwunder wie bspw. unsere Schwebetürenschränke interessant. Auch diese bieten reichlich Stauraum und können im Vergleich zu anderen Kleiderschränken mit Drehtüren relativ platzsparend gestellt werden. Weitere Ideen für kleine Schlafzimmer finden Sie hier: Kleines Schlafzimmer mit viel Stauraum