Boxspringbetten

38 Artikel

Seite

38 Artikel

Seite

Das Boxspringbett – Alles zu einer amerikanischen Erfindung

Boxspringbetten oder Hotelbetten sind weiterhin auf dem Vormarsch in die Schlafzimmer auf aller Welt. Nicht nur Hotels kennen mittlerweile den tollen Schlafkomfort, den diese Art Bett bietet.
Auch immer mehr Privathaushalte gönnen sich ein Schlafgefühl wie im Luxushotel zu Hause.

Sind Sie noch unentschlossen? Das ist äußerst verständlich, denn das Thema Boxspringbett ist wirklich komplex. Daher haben wir in einem eigenen Artikel das wichtigste zu Boxspringbetten zusammengefasst. Was ist ein Boxspringbett? – Definition, Pro und Contra. Wenn Sie sich für den Boxspringbett Aufbau interessieren, lesen Sie am besten einmal hier genau nach: Boxspringbett Aufbau. Fünf Ebenen für den Schlafkomfort

Hier folgen nun die wichtigsten Punkte für den Kauf eines passenden Boxspringbettes:

Welche Größe soll es sein?

Möchten Sie das Boxspringbett als Einzelbett nutzen? Dann bieten sich die Größen 90x200 cm, 100x200 cm oder 120x200 cm an.

Ab einer Bettgröße von 140x200 cm können auch zwei Personen Platz finden, bequemer wird es aber in Ihrem Bett ab einer Größe von 160x200 cm.

Als dauerhaftes Doppelbett eignen sich die Größen 180x200 cm und 200x200 cm Ihres Boxspringbettes ideal.

Der Vorteil bei einer Bettgröße ab 180x200 cm ist auch, dass hierbei zwei Matratzen in unterschiedlicher Härte einlegen lassen. So hat jeder Nutzer auf seiner Seite die zu seiner Körperstatur passende Matratze. Wenn Sie dann einen durchgehenden Topper auflegen haben Sie dennoch keine störende Ritze zwischen den beiden Seiten.

Möchte ich ein Boxspringbett mit Motor?

Wenn es Ihnen hauptsächlich auf Komfort ankommt, können Sie mit einer elektrisch verstellbaren Matratze noch einen darauf setzen. Egal ob Sie gemütlich lesen oder aufgrund einer Verletzung die Füße hochlagern möchten – mit einem Boxspringbett mit Motor ist alles machbar. Kopf- und Fußteile können damit in verschiedene Höhen eingestellt werden. Auch für Senioren, die ggf. gepflegt werden müssen, ist ein elektrisch verstellbares Boxspringbett eine große Hilfe.

Aber Achtung: verwenden Sie am besten bei einem Doppel – Boxspringbett mit Motor, also ab einer Bettgröße von 180x200cm, entweder keinen oder zwei getrennte Topper. Denn sonst müssten beide Seiten immer gleich eingestellt werden.

Möchte ich ein Boxspringbett mit Bettkasten oder ein Boxspringbett mit Schubkästen?

Für kleine Wohnungen oder Räume oder wenn Sie Ihre Bettwäsche, Handtücher und Saisonkleidung sicher und trocken verstauen möchten ist ein Boxspringbett mit Bettkasten die perfekte Lösung. Tagesdecke oder Kissen können prima in diesem zusätzlichen Stauraum durch Bettkasten und Schubladen verstaut werden. So ein Boxbett mit Bettkasten ist auch prima geeignet, um bei kurzfristigem Besuch alle Dinge zu verstecken, die schnell verschwinden müssen.

Boxspringbetten mit Bettkasten

Aber Achtung: Für Allergiker ist zusätzlicher Stauraum nicht immer ideal! Lesen Sie hier warum: Ein Boxspringbett für Allergiker!

Soll mein Boxspringbett zu vorhandenen Schlafzimmer – Möbeln passen?

Haben Sie schon einen Kleiderschrank aus massiver Eiche und suchen nun ein Boxspringbett mit Massivholz – Anteilen, die dazu passen? Auch das ist inzwischen kein Problem mehr, auch hierfür haben sich die Möbeldesigner etwas einfallen lassen. Als Massivholzmöbelexperte bieten wir Boxspringbetten mit Holz-Anteil in weiß, Kernbuche oder Eiche passen prima zu Ihrem vorhandenen Schlafzimmer.

Boxspringbetten mit Massivholz haben auch den Vorteil, dass der heimelige gemütliche Eindruck des Hotelbettes durch das Holz noch verstärkt wird.

Auch Schlafzimmersets komplett mit Boxspringbetten gibt es inzwischen im Portfolio vieler Hersteller.

Boxspringbetten Holz Massiv

Und wem das nicht gefällt, der findet durch die vielen Möglichkeiten der Stoff- und Kunstlederbezüge auch ein Boxspringbett ohne Holz, das zu seiner Einrichtung passt.

Boxspringbetten mit Bettkasten gibt es auch schon als Einzelbetten 90x200cm oder 140x200cm, aber auch als Doppelbetten 180x200cm oder 200x200cm.

Möchte ich einen passenden Nachttisch für Boxspringbetten?

Bei vielen Modellen kann man direkt den passenden Nachttisch dazu bestellen. Dies hat den Vorteil, dass der Nachttisch dann mit dem gleichen Stoff oder Kunstleder bezogen ist, wie das Bett selber.

Oder, bei Betten mit Holz – Anteil, aus dem gleichen Massivholz gefertigt ist. So passen Boxbett und Nachttisch perfekt zusammen.

Gefällt Ihnen der zugehörige Nachttisch nicht, so kann natürlich auch ein anderes Modell gewählt werden. Bitte beachten Sie dann aber die Höhe des Boxspringbettes. Nichts ist ärgerlicher, als wenn man beim Griff zum Buch halb aus dem Bett fällt, weil der Nachttisch so viel tiefer steht als man auf dem Boxspringbett liegt.

Haben Sie die Qual der Wahl getroffen, so sind nun bis zum Abschluss Ihrer Bestellung vielleicht noch folgende Fragen offen:

Welchen Härtegrad für Ihr Boxspringbett?

Der ideale Härtegrad der Matratze ist abhängig von Körpergewicht und Liegevorlieben.

Bis 80 kg Körpergewicht empfehlen wir Härtegrad 2, darüber (und für alle die gern härter liegen) Härtegrad 3.

Ab ca. 110 kg kann auch noch Härtegrad 4 passend sein, wenn man recht hart schlafen möchte.

H2 und H3 sind aber die gängigsten Härtegrade, die auch für alle Körperformen passen sind.

Wenn Sie mehr über den richtigen Härtegrad erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen diesen Beitrag zum Matratzen Härtegrad

Welche Box und welche Matratze soll ich wählen?

Da bei Boxspringbetten die einzelnen Komponenten individuell zusammengestellt werden können, findet jeder sein perfektes Boxspringbett. Wenn Sie der genaue Aufbau interessiert, wird Sie dieser Artikel sehr interessieren: Boxspringbett Aufbau. Fünf Ebenen für den Schlafkomfort

Für das Boxspring ist die gängigste Version der Bonellfederkern. Die Sanduhr-förmigen Federn sind darin mit schmalen Drähten miteinander verbunden, wodurch die einzelnen Federn miteinander interagieren. Der Druck, der auf den Federn lastet, wird dadurch flächenelastisch verteilt.

Für die untere Box ist eine Bonellfederung völlig ausreichend. Einige Modelle haben aber auch in der unteren Box schon einen Taschenfederkern. Darin sind die einzelnen Federn jeweils in eine Stofftasche eingenäht. Die Matratze wirkt daher punkelastisch und gibt dem höheren Druck im Becken- und Schulterbereich auch entsprechend mehr nach.

Für die Matratzen gibt es dann zusätzlich die Tonnentaschenfederkernmatratze zur Auswahl, bei der die Federn bauchig geformt sind und durch diese Form fester sind.

Bei mehr Druck geben sie weniger nach und passen sich so dem Körper ideal an. Tonnentaschenfederkernmatratze gibt es mit unterschiedlicher Anzahl an Federn (500 / 1000)

Sehr empfehlenswert ist eine Kombination aus Bonell-Boxspring und Tonnentaschenfederkernmatratze.

Ein Schaum- oder Geltopper rundet dann das Schlaferlebnis ab.

Übrigens:

Wer Boxspringbetten nur in der bekannten kantigen, eckigen Form kennt wird sich freuen. Die Designer machen keine Pause und entwickeln immer weiter Boxspringbetten in moderner Form, aber ohne Qualitätsverlust.

Boxspringbetten modern

Haben Sie sich erst einmal für IHR Boxspringbett entschieden werden Sie es lieben.
Den komfortabel hohen Ein- und Ausstieg weiß man vom ersten Tag an zu schätzen.
Die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Bausteine garantieren einen erholsamen Schlaf und sind auch vorbeugend 
gut für Ihren Rücken. Und wenn doch mal etwas durchgelegen ist, so ist das in der Regel nur der Topper - und dieser ist einfach und kostengünstig auszutauschen.