Kleiderschränke - Hochwertig und langlebig

177 Artikel

177 Artikel

Hochwertige Kleiderschränke in massiv und teilmassiv 

Kleiderschränke sind ein nahezu unersetzbarer Bestandteil jeder Wohnung und jedes Hauses. Kleiderschränke bieten jede Menge Stauraum und können durch ihre vielfältigen Designs jeden Wohnraum zu etwas ganz Besonderem machen.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Kleiderschränken aus Massivholz, teilmassive Schränken und Schwebetürenschränke. Für jeden Geschmack ist ein Modell und eine Größe dabei. 

Wir bieten mehr als 160 hochwertige Kleiderschränke in vielen verschiedenen Designs, zu denen Sie häufig Schrankzubehör wie Einlegeböden und Kleiderstangen dazu bestellen. So können Sie in Ihrem Schrank genauso konfigurieren, wie es für Sie am besten ist.

Was zeichnet einen hochwertigen Kleiderschrank aus?

Ein hochwertiger Kleiderschrank soll es sein? Doch was ist das eigentlich genau? Hochwertig definiert jeder für sich etwas anders. Doch ein paar Dinge sind klar.

  • Symmetrie ist ein wichtiges Merkmal. Türen, Schubladen und der Korpus sollen keine Unregelmäßigkeiten oder unnatürliche Spalten aufweisen
  • Die Schubladen sollen ohne zu ruckeln auf- und zugehen
  • Die Türen sollen natürlich nicht quietschen
  • Der Schrank soll möglichst individuell konfigurierbar sein
  • Die Innenausstattung soll individuell erweitert werden können

All das und noch ein bisschen mehr finden Sie bei unseren Kleiderschränken.

Die verschiedenen Varianten unserer Kleiderschränke

Wie eigentlich all unsere Möbelstücke sind auch die Schränke in zahlreichen verschiedenen Varianten erhältlich. Im Folgenden erklären wir, was das Besondere an den Varianten ist und wo die Vorteile zu den anderen Varianten liegt.

Ganz klassisch – Drehtürenschränke

Drehtürenschränke gelten als die Klassiker unter den Kleiderschränken und sind auch mit Abstand am weitesten verbreitet.

Drehtüren lassen sich nach links oder rechts öffnen, bei mehrtürigen Schränken in der Regel beides, und werden durch einen Druck oder Griff geöffnet.

Der größte Vorteil von Drehtürenschränken ist, dass alle Türen gleichzeitig geöffnet werden können und an der Innenseite der Türen zusätzlicher Platz für Spiegel oder Haken zur Verfügung steht.

Übrigens: Auch Falttürschränke bringen diesen Vorteil mit, sind aber nicht mehr so weit verbreitet

Leicht, leise uns sehr viel Stauraum – Schwebetürenschränke

Ein Schwebetürenschrank ist immer etwas ganz Besonderes. Langsam und sicher gleiten die Türen nach links und rechts und geben den enormen Stauraum im Inneren frei.

Der größte Vorteil der Schwebetüren ist der eingesparte Raum im Zimmer. Dadurch, dass die Türen nicht nach außen aufgehen, sondern lediglich zur Seite geschoben werden, muss kein zusätzlicher Raum für das Öffnen der Türen eingeplant werden.

Übrigens: Der Begriff Schwebetürenschrank werden oft synonym mit Schiebetürenschrank verwendet. Das ist nicht ganz korrekt, denn Schiebetüren laufen auf zwei Schienen und Schwebetüren lediglich auf einer. Mehr dazu hier: Schwebetürenschränke

Für verwinkelte Räume und Nischen – Eckkleiderschränke

Eckkleiderschränke sind, wie der Name schon sagt, dafür gemacht um in einer Ecke stehen zu können. Entweder alleine oder in Form eines Kleiderschranksystems welches über Eck geht.

Den größten Vorteil spielen Eckkleiderschränke in kleinen, verwinkelten Räumen aus. Sie lassen sich ideal in den Ecken platzieren, die sonst ungenutzt bleiben würden. Außerdem bieten Sie durch die Tiefe reichlich Stauraum.

Wie beschrieben, müssen Eckkleiderschränke aber nicht alleine stehen. Sie können auch als Bindeglied, über Eck, zwischen zwei Kleiderschränken genutzt werden.

Unbegrenzt Platz? – Unsere Endlossysteme

Manche Schränke sind so schön, man kann sich gar nicht sattsehen. Vielleicht wurden genau dafür mal die Endloskleiderschränke entwickelt.

Planen Sie Ihren Schrank ganz individuelle genauso lang oder kurz wie Sie ihn haben möchte.

Für die Kleinen – Schränke für Kinder- und Jugendzimmer

Natürlich dürfen wir bei den Kleiderschränken nicht die für Kinder- und Jugendzimmer vergessen. Hochwertig im Design und vielseitig in den Möglichkeiten, finden Sie für jedes Zimmer, egal ob Kinder- oder Jugendzimmer den richtigen Schrank. 

Die verschiedenen Dekore unserer Kleiderschränke  

Wir bieten eine Vielzahl von Farben und Dekoren bei unseren Kleiderschränken. Obwohl wir uns auf Massivholz- bzw. Holzdekor spezialisiert haben, bieten wir bei Kleiderschränken auch Glasfronten oder eine Kombination aus Glas und Holz an. So findet sich für jeden Wohnstil sicher auch der passende Kleiderschrank. In unserem Sortiment finden Sie:

Außerdem finden Sie zahlreiche Varianten mit Spiegeln, Beleuchtung und bei unseren Schwebetürenschränken auch Modelle mit Hochglanzfronten.

Welche Größe ist die richtige?

Welche Größe ein Kleiderschrank mitbringen soll, hängt natürlich von mehreren Faktoren ab. Die Länge der Stellfläche, die Tiefe des Raums, die Höhe der Decke und natürlich, mit wie vielen Personen der Schrank genutzt werden soll. All das sind Faktoren, welche die Wahl der passenden Schrankgröße beeinflussen.

Der Schrank für Singles

Ein Kleiderschrank für Alleinlebende muss in der Regel nicht besonders groß sein. Häufig reicht ein Ein- oder Zweitürer, um alle Kleidungsstücke unterzubringen. Doch wenn die Stellfläche es hergibt, sollte man auch als Single durchaus über einen größeren Kleiderschrank nachdenken. Dann lassen sich nämlich auch die Bettwäsche, Winterkleidung oder zum Beispiel Handtücher perfekt im Kleiderschrank unterbringen.

Ein Schrank für Paare

Im Vergleich zu Singles benötigen Paare in der Regel einen etwas größeren Kleiderschrank. Bei Drehtürenschränken werden hier häufig drei- oder viertürige Schränke gekauft.

Drehtürenschränke haben bei Paaren den Vorteil, dass alle Türen gleichzeitig geöffnet werden können. Wenn Sie aber nur selten zur gleichen Zeit an den Schrank müssen, ist aufgrund des großen Platzangebots auch ein Schwebetürenschrank zu empfehlen.

Ein Schrank für die ganze Familie

Kleiderschränke für einen ganzen Familienhaushalt sollten schon über 300 cm breit sein. Ansonsten wird es wahrscheinlich etwas zu eng und unordentlich. Ob es ein Dreh- oder Schwbetürenschrank wird, ist dabei ganz Ihrem persönlichen Geschmack überlassen.

Ein hochwertiger Kleiderschrank für den kleinen Raum

Wer einen hochwertigen Kleiderschrank für einen kleinen Raum haben möchte, sollte sich bei den Eckkleiderschränken oder den Schwebetürenschränken umsehen.

Beide haben gemeinsam, dass sie im Vergleich zu den klassischen Drehtürenschränken platzsparend geöffnet oder gestellt werden können und somit ideal für kleine Zimmer sind.

Übrigens: Wenn Sie ein Bett suchen, aber wegen der begrenzten Zimmergröße nicht wissen, welches Sie am besten nehmen, lesen Sie mal hier: Bett für kleines Zimmer

Extra hohe Kleiderschränke

Extra hohe Kleiderschränke eigenen sich nicht nur für extra hohe Räume. Auch wenn Sie bspw. Kleider oder Smoking aufhängen möchten, sind extra hohe Schränke zu empfehlen.  

Die Inneneinrichtung macht Ihren Kleiderschrank vollkommen

Welche Inneneinrichtung Sie benötigen, hängt stark davon ab, wie Sie Ihren Kleiderschrank organisieren möchten. Dazu haben wir einen ausführlichen Beitrag geschrieben und empfehlen, den einmal zu lesen, bevor Sie die Inneneinteilung bestellen.

Kleiderschrank organisieren 

Bei unseren Schränken ist eine variable und individuell planbare Inneneinteilung in der Regel möglich. Von zusätzlichen Einlegeböden über Schubkästen bis hin zu Krawattenhaltern und einem Hosenauszug.

 

Tipps zum Aufbau des Schranks

Je nach handwerklichem Geschick kann der Möbelaufbau schonmal zur Nervensache werden. Mit unseren 7 Tipps gelingt es aber in der Regel jedem seinen neuen Kleiderschrank schnell und ohne größere Probleme aufzubauen.

 

Kleiner Tipp: zu zweit klappt es wahrscheinlich besser!

 

  1. Sehen Sie sich die Aufbauanleitung des Herstellers genau an und verschaffen Sie sich einen Überblick über die benötigen Werkzeuge und über die Arbeitsschritte
  2. Legen Sie sich die benötigten Werkzeuge zurecht, damit Sie während des Aufbaus flüssig arbeiten können
  3. Sortieren Sie die einzelnen Elemente des Schranks. In der Regel ist es ratsam, mit dem Sockel zu beginnen
  4. Schaffen Sie sich zum Aufbau des Kleiderschranks genügend Platz
  5. Halten Sie sich genau an die Aufbauanleitung und schrauben Sie nach und nach die tragenden Elemente aneinander. Achten Sie darauf, die Schrauben in diesem Schritt noch nicht ganz festzuschrauben, da Sie ggf. etwas nachjustieren müssen
  6. Wenn Sie alle Elemente zusammengeschraubt haben und der Schrank korrekt steht, schrauben Sie die Schrauben ganz fest
  7. Zum Schluss noch die Kranzleisten, Rahmen, Beleuchtung und Inneneinrichtung montieren und fertig!

Checkliste für den Kauf eines Kleiderschranks

  • Welche Art von Schrank soll es sein? Drehtüren, Falttüren oder Schwebetüren?
  • Wie breit soll der Schrank sein?
  • Wie tief darf der Schrank sein?
  • Welche Höhe können Sie stellen?
  • Welches Dekor passt zu Ihren anderen Möbeln?
  • Für wie viele Personen soll der Schrank sein?
  • Möchten Sie Spiegeltüren haben? Diese lassen, den Raum übrigens auch größer wirken!
  • Legen oder hängen Sie Ihre Kleidungsstücke lieber? Die Antwort ist wichtig für die Inneneinteilung!

Bei weiteren Fragen zum Schrankkauf stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite!